Impressum

VPK - Vereinigung psychotherapeutisch tätiger Kassenärzte e.V.

Sonnenstraße 9 / VI * 80331 München

Tel: 089 58929930 * Fax: 089 58929932
e-mail: info@vpk.eu

Registriert unter: VR 14 105 München

Verantwortliche Ansprechperson:
Isabel Wildfeuer
Geschäftsführerin
Rechtsanwältin

Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer Daten. Umsatzsteueridentifikationsnummer: nicht vorhanden


Rechtliche Hinweise

Die VPK prüft und aktualisiert die Informationen auf seinen Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden.

Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die VPK ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Einige der Informationen und Angebote werden von unseren Partnern als selbständige Dienstleistung erbracht. Bitte beachten Sie, dass für diese Services und Angebote die Geschäftsbedingungen unserer Partner gelten und mit der Aufnahme derer Webseiten auf die Webseiten von der VPK keine Empfehlung oder Garantie verbunden ist. Für diese Inhalte ist die VPK nicht verantwortlich.

Inhalt und Struktur der VPK Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf - außer für den persönlichen Gebrauch - der vorherigen schriftlichen Zustimmung der VPK.

Datenschutz:

Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung erhoben. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an:
Pia Forster (Sekretariat)


Schutzrechtsverletzung:

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.